Chorleiter

Alexander Friedrich wurde am 30. 06. 1953 in Fürth geboren. Mit dem fünften Lebensjahr begann Alexander Friedrich Klavier zu spielen, mit neun Jahren kam er zu den Regensburger Domspatzen. Seine handwerklichen Fähigkeiten unterstreichen eine abgeschlossene Ausbildung als Klavierbauer.

Heute gibt Alexander Friedrich selbst Musikunterricht und leitet neben dem Alexander Friedrich Consort die Chorgemeinschaft Alexander Friedrich, den gemischten Gesangverein Seukendorf und den Bäckerchor Fürth. Weitere künstlerische Aktivitäten führen ihn in den Fürther Uferpalast, wo er Stummfilme musikalisch begleitet. Dieses Improviationstalent erkannte auch der Bayerische Rundfunk, bei dem er verschiedene Filmprojekte musikalisch umrahmte.

Seit 1983 führt Alexander Friedrich die Firma „Piano-Friedrich“. Mit viel Liebe restauriert er alte Klaviere. Ebenso sorgt er durch Klavierstimmungen für den guten Ton.

Und wer in Fürth heiratet, wird auf dem Standesamt von Alexander Friedrich auf dem familieneigenen Harmonium musikalisch in den Hafen der Ehe geleitet.